Endlich angekommen!

medizintechnik_fistula_uganda_0608_web

Seit März verzögerte sich wegen der Corona-Pandemie unsere Lieferung von Medizintechnik für das TERREWODE-Fistula-Hospital. Endlich Ende November konnten wir einen Flug dafür bekommen, alle Genehmigungen waren perfekt!  Ausrüstung für die Renovierung des Instrumentenaufbereitungs-Raums und viele Kleinigkeiten, die die Patientenversorgung verbessern und leichter organisieren lassen, waren gut verpackt und sind zwischenzeitlich in Uganda gelandet. Corona hat […]

Infoveranstaltungen – Geburtsverletzung buchen

Wünschen Sie zu Ihrer Veranstaltung einen Beitrag oder einen Vortrag über die Ursache von Fisteln als Geburtsverletzung. Die Themenvorträge dauern ca. 30-45 Minuten mit anschliessender Diskussion. Unsere Themen: 1. Fisteln, Geburtsverletzungen, Ursachen und Behandlung 2. Das Fistula Hospital in Soroti Uganda 3. Geburtsverletzungen in Entwicklungsländern 4. Medizinische Versorgung komplizierter Fisteln und urogynäkologische Weiterbildungen am Beispiel […]

Terrewode Uganda

terrewode

Die einzigartige Hilfsorganisation TERREWODE wurde 1999 von der ugandischen Sozialwissenschaftlerin und Journalistin Alice Emasu in Soroti im Osten des Landes gegründet. Als sie nach dem Studium in ihre Heimatstadt zurückkehrte, um Familie und Freunde zu besuchen, musste sie erfahren, dass mit Mitte Zwanzig bereits zahlreiche ihrer Klassenkameradinnen infolge einer Geburt verstorben waren. Dies motivierte sie […]

Mogninet Bayu – ehemalige Patientin

fistula patientin mogninet

Mogninet Bayu ist etwa 25 Jahre alt. Sie wuchs in einem kleinen Dorf in der Provinz Gojjam auf. Wie in ihrer Tradition üblich wurde Mogninet mit 7 Jahren verheiratet, aber sie lebte bis zu ihrem 15. Lebenjahr bei den Eltern bevor sie ihrem Mann übergeben wurde. Sie hatte Glück und konnte – im Gegensatz zu […]

Der 12. Abschluß im „Wahren Leben“

Rehabilitations- und Reintegrationsprogramms des Fistula Hospitals

„Ja, heute ist euer Abschlusstag, ein Abschluss nicht der ersten Klasse, des Masters oder eines Doktortitel, sondern in einem wertvolleren Bereich als alle diese, sind Sie Absolventen des wirklichen Lebens“  sagte Frau Beletshachew, Rehabilitations- und Reintegrations Manager in Desto Mender bei der Verabschiedung nach dem Rehabilitationsprogramm. Habtamnesh, Zemzem, Amete und Fatuma sind die vier Graduierten  der 12-Runden-Zeremonie […]