Ato Tesfaye – der neue stellvertretende Direktor des Fistula Hospitals

Mehr lesen

Hamlin Fistula Ethiopia (HFE) hat im April 2018 einen neuen Stellvertretenden Generaldirektor (DCEO), Ato Tesfaye Mamo, begrüßt. Ato Tesfaye bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen mit.

In seiner Eigenschaft als DCEO wird Ato Tesfaye die operativen und programmatischen Arbeiten des Fistula Hospitals zusammen mit dem Senior Management Team leiten. Ato Tesfaye begrüßte seine neue Aufgabe und sagte: „Dies ist eine große Ehre und ich schätze das Vertrauen, das mir das Kuratorium und der CEO entgegenbringen. Ich freue mich auf die Herausforderung, eng in Hamlins strategischer Weiterentwicklung eingebunden zu sein und seinen Ruf als wegweisender und hoch angesehener Akteur in der Behandlung von Fisteln und der Prävention weiter zu stärken.“
Bevor er zu HFE kam, war Ato Tesfaye General Manager des TZNA General Hospitals, Geschäftsführer der RANK Family PLC, Geschäftsführer des Black Lion Hospitals, College of Health Sciences der Addis Ababa Universität, Assistant Dean, Administration and Finance der School of Medicine, Universität von Addis Abeba und Mitglied des Senior Management Teams beim Äthiopischen Roten Kreuz.

Ato Tesfaye hat zwei Master-Abschlüsse, einen in Logistik und Supply Chain Management von der Addis Ababa University, und den anderen in Transformational Leadership and Change von der University of Greenwich, Großbritannien. Sein Forschungsinteresse umfasst Gesundheitsmanagement, Servicequalität, Patientenzufriedenheit, Krankenhausführung und Optimierung des Patientenflusses.

Das Team von Hamlin Fistula Ethiopia und das Senior Management Team heißen Ato Tesfaye herzlich willkommen und wünschen ihm alles Gute für seine Führungsrolle.

https://www.fistula.de/shop/index.php/geschenke/fistel-operation.html

Christine Lagarde besucht das Fistula Hospital

Mehr lesen

Am Freitag, den 15. Dezember 2017 besuchte die Generaldirektorin des IWF, Christine Lagarde, das Fistula Hospital in Addis Abeba. Ihre Ankunft am späten Nachmittag fand unter strengen Sicherheitsbedingungen statt. Sie wurde begrüßt von seiner Exzellenz, dem Gesundheitsminister Prof. Yifrbiharan, dem HFE Vorstandsmitglied Dr. Mengistu, dem CEO Dr. Tesfaye Yacob und seinem Management-Team sowie von allen Mitarbeitern des Fistula Hospitals. Der medizinische Direktor, Dr. Fekade führte sie durch das Krankenhaus und erklärte ihr alles. Danach gesellte sich Christine Lagarde zu Frau Dr. Catherine Hamlin zu einer traditionellen Kaffeezeremonie und Dr. Tesfaye Yacob gab eine kurze Einführung in die Arbeit des Fistula Hospitals.
Christine Lagarde erklärte Dr. Hamlin: „Sie sind die Mutter aller Mütter, als Mutter verstehe ich, was das bedeutet und im Namen des IWF und meines gesamten Teams möchte ich Ihnen und Ihrem Mann für ihre aufopferungsvolle Arbeit, die Sie hier seit 1959 leisten, danken.“
Der Gesundheitsminister dankte Christine Lagarde auch im Namen der äthiopischen Regierung: „Äthiopien arbeitet hart daran, geburtsbedingte Fisteln in naher Zukunft zu beenden. Die Zusammenarbeit mit dem Fistula Hospital ist dabei ein ganz wichtiger Faktor.“ Frau Lagarde war die erste IWF Direktorin, die das Fistula Hospital besucht hat.

Ostern mit „Emmaye“ Dr. Catherine Hamlin

Mehr lesen

Wie jedes Jahr in den letzten 4 Jahrzehnten feierte Dr. Catherine Hamlin den Tag mit allen Mitarbeiterin einer spirituellen Weise.
Das diesjährige Ostern wurde am vergangenen Donnerstag Nachmittag gefeiert. Wie immer an einem hellen sonnigen Tag, der die Veranstaltung attraktiver machte. Dr. Catherine Hamlin begrüßte alle Angestellten und dankte für die Arbeit und Hilfe, die sie bei der Unterstützung der armen Frauen, die unter verheerenden Geburtsverletzungen leiden, gezeigt haben.
Chöre, Bibellesung und spirituelle Lehre von Kirchenlehrern waren Teil des Ereignisses.
Der CEO, Dr. Tesfaye, unser Ärztlicher Direktor Dr. Fekade, Dr. Catherine Hamlins enge Freunde und Mitarbeiter aus Hamlin-Einrichtungen in Addis waren anwesend.

Dr. Tesfaye Yacob, neuer CEO des Fistula Hospitals

Mehr lesen

Am 15. April 2016 begann der neue Geschäftsführer Dr. Tesfaye Yacob seine Arbeit als Geschäftsführer im Fistula Hospital. Seit über 30 Jahren hat er in verschiedenen staatlichen Krankenhäusern und NGOs als Ausbilder, Public Health Manager und in der Forschung gearbeitet.

1985 machte er seinen ärztlichen Abschluß und studierte weiter Management. SeineErfahrung reicht vom Direktor eines staatlichen Krankenhauses bis zum CEO eines Entwicklungsprogramms. Er betreute 1.200 Mitarbeiter in 450 Schulen, 4 Kollegs und 11 Kliniken und mehrere andere Projekte in städtischen und ländlichen Entwicklungsprojekten.

Er hat große Erfahrung im Management und viel Verständnis für komplexe Programme und Verhandlungsgeschick mit internen und ausländischen Partnern.

Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und viel Erfolg.