Das Weihnachtsfest in Äthiopien beginnt am 6. Januar mit einem Gottesdienst. Tausende Menschen feiern und tragen beim Betreten der Kirche eine Kerze mit sich. Nach alten Traditionen stehen Frauen und Männer in getrennten Bereichen der Kirche. Zum Zeremoniell gehört das Singen alter Weihnachtslieder durch die gesamte Gemeinde. Vielerorts werden Krippen aufgebaut und die Geburt Jesus nachgestellt. Die Weihnachtsprozessionen dauern bis zum frühen Morgen an. Besonders prachtvoll wird das Weihnachtsfest in Lalibela zelebriert, da die Geburt Jesu Christi und des Königs Lalibela auf denselben Tag fallen.

Die Mitarbeiter des Hamlin Fistula Hospitals haben mit den Patienten in Addis Abeba Fistula Hospital Äthiopische Weihnachten gefeiert. Seelsorgeprogramme, Bibellese, Kaffeezeremonie waren Teil der Feier. Muslimischen Patienten haben ebenfalls an der Feier teilgenommen. Das Programm fand im Bildungszentrum statt.  Die kleine Krippe mit Licht symbolisiert den Geburtsort von Jesus Christus.

Weihnachten im Fistula Hospital am 6. Januar 2016

Weihnachten im Fistula Hospital am 6. Januar 2016

Im November 2016 haben wir eine Reise nach Äthiopien geplant. Lalibela steht auch auf dem Programm. Die Charityplattform http://www.unitedcharity.de untestützt unser Projekt und bietet die Reise als Auktion zwischen dem 15. Januar und dem 5.Februar 2016 an. Ersteigern Sie sich hier eine Fistula Reise und helfen damit den geburtsverletzten Frauen aus Äthiopien.