Birke Bayu ist jetzt 21 Jahre alt, geboren und aufgewachsen in Debre Berihan, 120 km von der Hauptstadt Addis Abeba entfernt. Birke ist das zweitälteste Kind und war eine brillante Schülerin. Bei den Prüfungen der 10. Klasse erreichte Birke in allen Fächern die Note A und ging als eine der wenigen Schülerinnen mit maximal 4 Einstiegspunkten in die Gymnasialstufe.
„Ich habee immer davon geträumt, Ärztin zu sein und anderen zu helfen, aber als dies fehlschlug und ich Hamlins Einladung sah, war ich die Erste, die sich als Hebamme beworben hat, ein weiterer Traumberuf“, erinnert sie sich. Nach den harten Eingangstests trat Birke vor vier Jahren in das Hamlin Hebammen-Collage ein und begann mit großer Leidenschaft zu studieren.
Während ihrer Ausbildung war Birke immer die Schülerin mit den besten Noten. Im Juli legte sie ihr Diplom ab und erhielt für ihre Leistungen die Hamlin-Goldmedaille mit einem Notendurchschnitt von 3,93 (von 4.00).
„Mir hat es von Anfang an hier sehr gut gefallen. Ich hätte es nicht so schön erwartet. Mir gefällt alles hier, außer das es weit weg ist von der Innenstadt. Der Lehrplan, die Methodik und der Unterricht sind so professionell und standardisiert. Ich bin stolz darauf, hier zu sein und wurde Teil von Dr. Catherines Traum, Geburtskomplikationen einschließlich Fisteln zu verhindern. Danke meinen Sponsoren.“

https://www.fistula.de/shop/index.php/geschenke/5-aktion-solarlampe.html