News Blog Fistula e.V.
Selam Mohammed
Selam Mohammed - Hebammenschülerin

Selam Mohamed, 19, stammt aus dem Süden, der für seine abwechslungsreiche Kultur bekannt ist. Dort spricht man über 40 verschiedene Sprachen. Selam ist die Zweitälteste in der Familie. Selam wollte lieber Hebamme werden, ihre ältere Schwester ist IT-Profi.
Als eine der besten Schülerinnen des ländlichen Gymnasiums bewarb sich Selam am Hamlin-Collage für Hebammen und schloss sich dem Collage an, nachdem sie die Aufnahmeprüfungen im vergangenen September erfolgreich bestanden hatte. Alle 24 Erstsemesterstudentinnen des Jahrgangs kommen wie Selam aus ländlichen Regionen und haben nun voll zu studieren begonnen.
„Die Collage ist erstaunlich und unvergleichbar mit allen Hochschulen, von denen ich weiß oder gehört habe. Der Platz ist atemberaubend, die Klassenräume sind komplett ausgestattet, die Unterrichtsmethoden sind hervorragend und die nahrhaften Mahlzeiten auch. Ich liebe alles und mein einziger Traum ist es, mich auf mein Studium zu konzentrieren und die beste Schülerin meiner Klasse zu werden“, sagt Selam.
Hebammenausbildung

Weitere Beiträge