Hamlin Fistula Ethiopia (HFE) hat im April 2018 einen neuen Stellvertretenden Generaldirektor (DCEO), Ato Tesfaye Mamo, begrüßt. Ato Tesfaye bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen mit.

In seiner Eigenschaft als DCEO wird Ato Tesfaye die operativen und programmatischen Arbeiten des Fistula Hospitals zusammen mit dem Senior Management Team leiten. Ato Tesfaye begrüßte seine neue Aufgabe und sagte: „Dies ist eine große Ehre und ich schätze das Vertrauen, das mir das Kuratorium und der CEO entgegenbringen. Ich freue mich auf die Herausforderung, eng in Hamlins strategischer Weiterentwicklung eingebunden zu sein und seinen Ruf als wegweisender und hoch angesehener Akteur in der Behandlung von Fisteln und der Prävention weiter zu stärken.“
Bevor er zu HFE kam, war Ato Tesfaye General Manager des TZNA General Hospitals, Geschäftsführer der RANK Family PLC, Geschäftsführer des Black Lion Hospitals, College of Health Sciences der Addis Ababa Universität, Assistant Dean, Administration and Finance der School of Medicine, Universität von Addis Abeba und Mitglied des Senior Management Teams beim Äthiopischen Roten Kreuz.

Ato Tesfaye hat zwei Master-Abschlüsse, einen in Logistik und Supply Chain Management von der Addis Ababa University, und den anderen in Transformational Leadership and Change von der University of Greenwich, Großbritannien. Sein Forschungsinteresse umfasst Gesundheitsmanagement, Servicequalität, Patientenzufriedenheit, Krankenhausführung und Optimierung des Patientenflusses.

Das Team von Hamlin Fistula Ethiopia und das Senior Management Team heißen Ato Tesfaye herzlich willkommen und wünschen ihm alles Gute für seine Führungsrolle.

https://www.fistula.de/shop/index.php/geschenke/fistel-operation.html