Areda Gale ist der Name einer kleinen Stadt im Süden. Sie liegt in der Sidama Zone. Dort ist seit 2007 ein Health Center in Betrieb. Es liegt etwa 25 km entfernt vom Außenzentrum in Yirgallem.
Seit 2011 wird die Geburtshilfe in diesem Health Center von Hamlin Fistula betreut. 4 qualifizierte Hamlin Hebammen haben seitdem dort gearbeitet. 2 von ihnen sind nach der vertraglich vereinbarten Zeit weitergezogen, aber Schwester Azeb und Schwester Filseta bsind immer noch dort und arbeiten mit Hingabe bei der Betreuung der Schwangeren.
Der Leiter des Health Centers, Herr Sisay, betonte, wie wichtig die Arbeit der Hebammen sei. Am Anfang gab es nur etwa 20 Entbindungen pro Monat im Health Center, jetzt sind es über 100. Das liegt am Vertrauen, dass die Frauen in den umliegenden Dörfern zu den Hebammen gefasst haben, aber auch an dem neuen Kreisssaal und der verbesserten Ausrüstung. Das Health Center betreut mehr als 30.000 Menschen, der Krankenwagen ist ständig in Betrieb. Seit die Hamlin Hebammen dort arbeiten, gab es keine neuen Fistelfälle und es ist keine Mutter bei der Geburt gestorben.
Hamlin Fistula in Addis Abeba und Fistula e.V. Deutschland unterstützen die Geburtshilfe in diesem Health Center durch gut ausgebildete Hebammen, einen Krankenwagen und Medikamente, sowie einen Solarkoffer, der immer für elektrisches Licht sorgt, falls Entbindungen in der Nacht stattfinden. Es wurden auch gute Unterkünfte für die Hebammen auf dem Gelände des Health Centers gebaut, damit die Hebammen immer erreichbar sind.

http://hamlinfistula.de/shop/geschenke/5-aktion-solarlampe.html